Sieg im Kleinfeldturnier 2018 geht erneut an Koch & Co

Kochs verteitigen den Titel

Am vergangen Samstag fand wieder das alljährliche Kleinfeldturnier am Breitbrunner Sportplatz statt. Bei prächtigem Fußballwetter spielten rekordverdächtige neun Mannschaften um den legendären Wanderpokal.

Als Favorit gingen als Vorjahressieger die Kicker vom 1. FC Koch ins Turnier, die aber in der Vorrunde auf Stoßstürmer Christoph Obermair verzichten mussten. In den Wettbüros wurden jedoch die Wahren Löwen als Geheimtipp gehandelt, die mit einer hochkarätigen Truppe sowie tatkräftiger Fanunterstützung große Erwartungen bei den Zuschauern entfachten.

In der Gruppenphase lief es für den Titelverteidiger noch nicht nach Plan. Gegen die Rasenspezialisten der Green Tigers gab es eine heftige 1:4 Klatsche für die Kochs: Ein Doppelpack von Manu Heß sowie ein direkt verwandelter Anstoß von Nico Arpé sorgten für eine faustdicke Überraschung.

Die Wahren Löwen fühlten sich (verständlicherweise) nach dem Auftaktsieg gegen die Schlemer schon als Turniersieger und konnten im Anschluss ihr Potenzial nicht mehr abrufen. Das Halbfinale wurde verpasst.

Im Gegensatz dazu konnten sich die Kochs steigern und zogen souverän ins Finale ein. Dort wartete schon das Team der Alstars. In einem zäh umkämpften Spiel stand es lange Zeit 1:1. In den letzten Sekunden des Spiels versuchten es die Kochs noch einmal mit einer Flanke, die jedoch abgeblockt wurde. Zum Entsetzen der Allstars entschied Schiedsrichter Robin Nöth nicht auf Ecke, sondern auf Handelfmeter! Eine Entscheidung, die die Gemüter am Sportplatz erhitzte. Gerüchte über mögliche Bestechungsversuche oder Spielmanipulationen bitte an die Redaktion.

Maxi Schaffner ließ sich nicht aus der Ruhe bringen, blieb eiskalt und netzte den fälligen Elfer zum Sieg ein.

Führte sein Team zum Sieg: Maxi Schaffner

Nach dem Finale konnten sich alle Spieler und Zuschauer noch von den Grillkünsten von Andi Jell überzeugen und bei Speis und Trank die Siegerehrung genießen.

 

Hier sei nochmals allen Beteiligten gedankt, die bei diesem Ereignis mitgewirkt haben. Wir freuen uns auf das Kleinfeldturnier 2019.

Zur Fotogalerie…

 

m