Von wegen ''Viele Köche verderben den Brei''!

Koch – Mannschaft holt den Titel

Auch in der Sommerpause rollt am Breitbrunner Sportplatz die Kugel: Beim weltbekannten Kleinfeldturnier wurden am vergangenen Samstag in sportlicher und ästhetischer Hinsicht Maßstäbe gesetzt!

Dabei fiel der Turnierstart erst mal ins Wasser: Nach einer vierwöchigen Rekordhitze setzte pünktlich zum Anstoß ein handfester Dauerregen ein. Erst nach mehrmaliger Verschiebung konnte der erste Anpfiff ertönen.

In der Vorrunde deutete sich ein Zweikampf um den Sieg an: Die Mannschaft der Kochs und die Schlemer als Titelverteidiger belegten die Plätze 1 & 2. Im anschließenden Halbfinale konnten jedoch die Trachtler als Überraschungsteam auftrumpfen, schlugen das Team der Schlemer und sicherten sich die Finalteilnahme!

Im Finale jedoch wurde den Trachtlern (verstärkt durch einige Spieler der „Echten Löwen“) von den Kochs klar die Grenzen aufgezeigt: Der Sieg des Kleinfeldturniers 2017 ging hochverdient an die Kochs!

Von den Kochs zu den kulinarischen Spezialitäten: Sabrina Tafelmaier und Grillchef Andi Jell versorgten durstige und hungerleidende Spieler und Zuschauer mit Steaksemmeln und Getränke. Auch für Kaffe & Kuchen war gesorgt!

Sicherten sich Platz 2: Die Trachtler sorgen für eine Überraschung!

Hiermit nochmals ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer und Helfer!
Wir sehen uns nächstes Jahr wieder!